Vereinsgeschichte - Trachtenverein Burgberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vereinsgeschichte

Chronik


Der Verein       


1966

18. April 1966: Gründungsversammlung im Gasthof Kreuz
63 Gründungsmitglieder
Alois Schmider wird zum 1. Vorstand gewählt.
10. - 12. Juni 1966: Gründungsfestlichkeiten mit Fahnenweihe




24. Juli 1966

Aufnahme in den Allgäuer Gauverband
Gründung der Jugend-Schuhplattlergruppe unter Leitung von Albert Gilb sen.       
  

1967

Erster Trachtenball in der Turnhalle mit Aufführung eines Einakters der neu gegründeten Theatergruppe.    



Gründung der Alphornbläsergruppe.
Erstmalige Maibaumaufstellung am Dorfplatz.

1970

Erste Jahreszahl mit Fackeln am Funkensonntag an der Weinberghöhe.

1971

Gründung der historischen Bergknappengruppe.

1972

30. April:  Erstaufführung des Bergknappentanzes in der Turnhalle, welcher eigens von Josef Pfleger aus Peißenberg, für die Burgberger Knappen entworfen wurde.


Durchführung des Alphornbläsertreffens bei der Alpe Weiherle.
     

1973

6. Februar 1973: Aufstellen des ersten Dorfbrunnens am Dorfplatz, der regelmäßig durch fleißige Vereinsmitglieder erneuert wird.
Hans Milach wird zum 1. Vorstand gewählt.
Alois Schmider wird zum Ehrenvorstand ernannt.

1975

15. Juni 1975: Aufstellung des neuen Gipfelkreuzes auf dem Burgberger Hörnle, das von Vereinsmitgliedern angefertigt wurde.
Jährlich findet am 3. Sonntag im Juni eine Bergmesse am Gipfelkreuz statt.

1976

Hans Bader (Erzflöße) wird zum 1. Vorstand gewählt.


1977

Die Ausrichtung der örtlichen Heimatabende wird alleinig vom Trachtenverein übernommen.
Lise Lutz und Anton Haug werden zum Ehrenmitglied ernannt.

1979

Ernst Schmider wird zum 1. Vorstand gewählt.

1981

Eintragung ins Vereinsregister und Erwerb der Gemeinnützigkeit.
Bau des Trachtenheims am Wustbach von Vereinsmitgliedern in Eigenregie.




1982

Einweihungsfeier des neuen Vereinsheimes durch Pfarrer Kronthaler.

1983

3. Juli 1983: Teilnahme am Jahrhundertfest der Bayer. Trachtenverbände in München.


1984

Käuflicher Erwerb des Trachtenheim-Grundstückes.

1986

Ausrichtung des 19. Allgäuer Alphornbläsertreffens an der Weinberghöhe.




1987

2½-wöchige Reise der Plattlergruppe nach Florida/USA mit zahlreichen Oktoberfest-Auftritten.
Hans Bader (Häuser) wird zum 1. Vorstand gewählt.

1989

Übergabe des neuen Bühnenbildes von Hans Rose.

Die Entstehung eines Groß-Gemäldes.

2. Vorstand Ernst Schmider - Schriftführerin Christel Metzler - Kassier Hannes Gerzer - Hans Rose


1991

13.-15. August 1991: 25jähriges Jubiläum des Trachtenvereines
20 Jahre Bergknappengruppe mit Ausrichtung des 61. Allgäuer Gautrachtenfestes.
Franz Kübelböck, Ludwig Uhlemayr und Hans Bader werden zum Ehrenmitglied ernannt.

1994

Wolfgang Uhlemann wird zum Ehrenmitglied ernannt.

1996

25./26. Mai 1996: 25jähriges Gründungsjubiläum der Bergknappengruppe mit Besichtung der historischen Stollen am Hirtenbichl.

1997

Nach Umbau und Erweiterung des Trachtenheimes (immer noch zu klein!!) kirchliche Segnung und Tag der offenen Tür.
Franz Zeller wird zum 1. Vorstand gewählt.

1999

Beteiligung am 1. Burgberger Dorffest.


2000

Zur Milleniumsfeier am Dorfplatz wurde von Vereinsmitgliedern erstmals die Jahreszahl an der Weinberghöhe ausgesteckt.



Ernst Schmider wird zum Ehrenvorstand ernannt.

2001

1. Internet-Auftritt unter www.trachtenverein-burgberg.de       

2002

Am 02.06.2002 Ausrichtung 28. IG-Wertungsplatteln im Rahmen des Festes „10 Jahre TS8lar“
Mitbegründung der Böllerschützen
Fertigung von 12 neuen Knappenkitteln
Wechsel von Allgäuer Gauverband zur IG Tracht Oberallgäu

2003

25.11.2003 Infoabend zur Vorstellung der historischenFrauentracht



2004

04.07.2004 200jähriges Kirchenfest St.Ulrich (1.offizieller Auftritt Frauentracht – 40 Frauen)
Der Dorfbrunnen wird erneuert.
Fasnachts-Nachtumzug mit „Sügar“ und FFW

2005

1.Ausflug der ehem. Aktiven Plattler
30 Jahre Hörnlemesse
28.08.2005 Ausrichtung Alphornbläsertreffen „47 Jahre Alphornblasen im Allgäu“ (am Schwimmbadparkplatz-Gelände)



2006

22.04.2006 Festabend „40 Jahre Trachtenverein Burgberg“
Christel Metzler wird zum Ehrenmitglied ernannt.

2009

15.05.2009 (Wieder-)Aufstellung des restaurierten König-Max-Denkmals.

28.06.2009 Segnung der hl.Barbarafigur im Rahmen des Kapellenfestes.



Herbert Köberle wird zum 1. Vorstand gewählt.

2010

Kauf eines Stadels von der Gemeinde Burgberg u.a. zur Lagerung unseres Festinventares.

2011

25 und 26.Juni 2011

40-jähriges Gründungsjubiläum der Bergknappengruppe Burgberg

Heilige Messe an der Steinebichelkapelle anschließend Festzug zum Kapellenfest am Dorfplatz in Burgberg.



30. Juni 2011  
Eigener Internetauftritt  
knappen.trachtenverein-burgberg.de wurde freigeschaltet.
 


Werner Steinebrunner wird zum Ehrenmitglied ernannt.




Meistpreis beim Festzug  90 Jahre Trachten- und  Heimatverein D` Holzer in Fischen.


2012
Franz Zeller wird zum Ehrenmitglied  ernannt.

2014
Teilnahme am 124. Gaufest des Gauverbandes 1 in  Ruhpolding mit über 90 Trachtenträgern.


Einbau einer Zentralheizungsanlage ins Vereinsheim und  Renovierung der Küche.

2015
Einbau einer neuen Eckbank und Tische im  Proberaum.

2016
02. April Festabend 50 Jahre Gebirgstrachten- und Heimatverein Burgberg in der Grüntenhalle.

Gerlinde Zeller, Albert Gilb sen. und  Luitpold Metzler werden zum Ehrenmitglied ernannt.

25.-29. Mai Trachtenfest


03. Juni  Neuer Dorfbrunnen wird aufgestellt.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü